Juni-Alben von Splitter

Standard


  • Aldebaran 05
  • Androiden 03
  • Black Hammer 2
  • Black Science 5
  • Catamount 1 & 2
    Das Leben von Catamount (»Wildkatze«), wurde von frühester Kindheit an von Gewalt und Verlust bestimmt. Cheyenne überfielen die Karawane von Kolonialisten, der seine Eltern angehörten, und nur durch Glück überlebt er das Massaker. Als Findelkind gelangt Catamount zur Familie Osborne, die ihn auf ihrem Weg in den Westen findet, ihm seinen Namen gibt und ihn wie ihren eigenen Sohn aufzieht. Unter der Anleitung eines alten Trappers entwickelt er sich zu einem fähigen Reiter und Schützen — Fähigkeiten, die ihm gut zu pass kommen, als er durch Zufall Schwarzes Possum trifft, den Anführer der Cheyenne, die seine Familie auf dem Gewissen haben…
    Mit seinem Comic-Erstling »Catamount« beweist Autor und Zeichner Benjamin Blasco-Martinez spielerisch, dass er den Vergleich mit den alten Hasen des Historien-Comics nicht zu scheuen braucht.
  • Dan Cooper Gesamtausgabe 13
  • Der Wolf im Slip 2
  • Descender 5
  • Die Ausgestossenen von Orion 2
  • Die Opalwälder Gesamtausgabe 03
  • Die Saga der Zwerge 9
  • Gunblast Girls 1
    Einfacher als bei dem kinderleichten Job, den Space-Söldnerin Zdenka an Land gezogen hat, kann man Geld gar nicht verdienen: Leibwächter spielen für das Töchterchen eines besorgten Wirtschaftsbosses, der nicht zu viel Aufmerksamkeit erregen will. Dafür muss Zdenka aber schnurstracks einmal über die Grenzen der Allianz, und dort haben ein paar Milizen noch Rechnungen mit ihr offen. Also trommelt sie ihre alte Truppe, die »Gunblast Girls« zusammen, denn der Zahltag reicht locker für mehr als eine taffe Weltraumkriegerin.
    Halsbrecherische Action, schlagkräftige Frauen, überdimensionierte Wummen und perfekt getimte Wortgefechte — Crisse (»Atalante«) liefert einmal mehr auf den Punkt, was Liebhaber rasanter Space-Operas wollen.
  • Lanfeust von Troy 2
  • Mermaid Project 1
    Die Erde, eine nicht allzu ferne Zukunft. Die Erschöpfung der letzten konventionellen Energiequellen hat das Machtgleichgewicht des Planeten auf den Kopf gestellt. Das alte Europa steht vor dem wirtschaftlichen Abgrund, während die ehemaligen Schwellenländer sich zu starken Nationen aufgeschwungen haben. Als Weiße hat Romane Pennac daher keinen leichten Stand in der Pariser Kriminalpolizei: Zwar ist sie Teil des besten Kommissariats der Stadt, aber gleichzeitig erfüllt sie dort nur eine Quote. Der Fall einer verschwundenen Leiche entwickelt sich schnell zu etwas viel größerem und könnte für sie den Karrieredurchbruch bedeuten…
    Sci-Fi-Altmeister Leo (»Die Welten von Aldebaran«) widmet sich mit »Mermaid Project« ausnahmsweise nicht fernen Welten, sondern der nahen Zukunft unseres eigenen Planeten. Klimawandel, politische wie ökonomische Umbrüche und Genetik  ̶  »Mermaid Project« vereint alle relevanten Themen unserer Zeit zu einem faszinierenden Cocktail, der nicht nur Fans mitreißt.
    Dieser Band erschien erstmals 2015 bei Epsilon.
  • Rick Master Gesamtausgabe 13
  • Stonehenge 2
  • Undertaker 4

2 Gedanken zu “Juni-Alben von Splitter

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.