Sergio was here

Standard

 

Die T3-Feierlichkeiten fordern ihren Tribut, ich bin mit den Blogbeiträgen absolut in Verzug geraten. Vier wunderbare Signiertermine haben wir schon hinter uns, davon drei in vier Tagen.

Deshalb fange ich mit den Bildern vom letzten Signiertermin an und hole die anderen bis zum Wochenende nach.

 

Vor dem Besuch von Sergio war ich doch ein wenig nervös, wenn man eine Zeichnerlegende zu Gast hat, darf man das wohl auch sein.

Prompt kam er  zu spät, die Paninibegleitung erläuterte das Mißgeschick damit, dass Sergio so schwer zu betreuen wäre wie ein Sack Flöhe. Und wenn man diesen charmanten und vitalen 73-jährigen vor sich sieht, glaubt man das sofort.

 

Plaudernd und scherzend sitzt er am Zeichentisch, erfüllt den Fans alle Wünsche in rasanter Geschwindigkeit, verkauft schlitzohrig nebenbei seine wunderbaren "commissions" und erzählt Geschichten von alten Mad-Tagen.

Er war so gut gelaunt, dass ich mich tatsächlich getraut habe, nach einem Geburtstagsbild für T3 zu fragen und neben einer Plauderei, wie man denn 15 Jahre im Comicgeschäft überlebt, erhielt ich eine herrliche Zeichnung für den Laden.

Muchas gracias, Sergio!

http://www.sergioaragones.com

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.