25 Jahre T3 – That’s Entertainment

Standard

Am 1. September 1995 öffnete das T3 Terminal Entertainment in Frankfurt am Main seine Pforten. Wochenlang hatten wir an unserem Konzept gefeilt, den Laden renoviert, Ware bestellt etc. pp.
Der wichtigste Baustein fehlte allerdings zur Eröffnung. Die Ladenbaufirma hatte nämlich unsere schicken roten Regale nicht zum vereinbarten Termin geliefert und ließ uns schmählich im Stich. Also blieb uns nichts anderes übrig, als mit schnöden Lagerregalen aufzumachen. Aber besser ein holpriger Start als gar keiner.

Der erste Flyer von 1995
Jubiläumsbeitrag von Franziska Ruflair

Als die Regale dann endlich kamen, hieß es, Wochenendschichten zu fahren und alles schön einzurichten. Daher beschlossen wir, im Oktober eine offizielle Neueröffnung zu feiern. Erst jetzt konnte man den Laden schließlich ernst nehmen. Seitdem haben wir unser Jubiläum immer im Oktober gefeiert.
Eigentlich wollten wir das Vierteljahrhundert T3 ja ganz groß feiern. Eine Party in einem coolen Club mit Band war geplant, Signiersausen im Laden und weitere Überraschungen waren angedacht. Aber dann kam Corona…

Kostenloser Comic zum 25-jährigen Jubiläum

Ein Projekt hat jedoch die widrigen Umstände des Jahres überwunden:

„That’s Entertainment 25“ erscheint Anfang Dezember, pünktlich zum 5-jährigen Jubiläum des T3-Spieleladens. Es ist schon das dritte Comicheft aus dem Hause T3.
Und diesmal drehen sich alle Geschichten um den Laden und seine Mitarbeiter*innen.

Jubiläumsbeitrag von Susanne Köhler
Das aktuelle T3-Team gezeichnet von Zwen Keller

Folgende Künstler*innen haben diese Geburtstagshommage gestaltet:

David Boller, Wolfgang Buechs, Sascha Dörp, Rudy Eizenhöfer, Raimund Frey, Falk „Zapf“ Holzapfel, Zwen Keller, Holger Klein, Susanne Köhler, Leger Legende, Jurek Malottke,  Kai Meyer, Hannes Neubauer, Andi Papelitzky, Christina Plaka, Rautie, Ingo Römling, Franziska Ruflair, Thomas Scholz, Marek Sulewski, Christopher „Piwi“ Tauber, Jochen Till, Manuel Tiranno, Markus von Renthe-Fink, Moritz von Wolzogen & Stephan Weingart.

Das Heft erscheint im gewohnten A4-Format, hat 48 Seiten in Farbe und wird kostenlos im Laden verteilt – ein kleines Weihnachtsgeschenk vom T3 an seine treue Kundschaft!

2 Gedanken zu “25 Jahre T3 – That’s Entertainment

Schreibe eine Antwort zu ekkit3 Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.