DREAD – Ein RPG Event der besonderen Art

Standard

Die Flut an coolen Terminen reißt nicht ab!

Am Samstag 28.10 ab 13 Uhr haben wir, passend zu Halloween, was spannendes für Euch im Peto. Gespielt wird ein Call of Cthulhu Szenario, jedoch ohne Würfel…. Das Konzept nennt sich DREAD.
Dread ist ein Tabletop RPG mit narrativem Fokus und wurde dazu gestaltet Horrorszenarien à la Freddy, Jason oder Micheal Myers zu spielen. Um die Spannung eines Horrorfilms an den Tisch zu bringen werden Würfel und Charakterbögen mit einem Jengaturm ersetzt. Wenn Spieler eine Probe machen, wird nicht gewürfelt, sondern ein Stein gezogen und wer den Turm umstößt stirbt im Spiel.

Passend zu Halloween wurde das Szenario „Blackwater Creek“ von Call of Cthullu für Dread angepasst und es gibt Platz für vier Spieler. Bittet meldet euch im Laden oder unter games@t3ffm.de an.

Szenario: Spät September 1926 in Massachusetts, USA, die Prohibition ist im vollen Lauf. Doktor Henry Roads ist Assistenz Professor der Archäologe an der Miskatonic Universität in Arkham, Massachusetts. Henry hat eine Exkursion mit einer Gruppe von StudentInnen nach Blackwater Creek geleitet. Das Ziel der Exkursion w es nach Spuren von Cade’s Rest, einer der ersten Siedlungen in den USA, zu finden. Die Studenten sind mit fragwürdigen Aussagen zurück geschickt worden und Henry und seine Frau sind dort geblieben. Ihr spielt eine Gruppe von MitarbeiterInnen oder Beauftragte der Miskatonic Universität, die damit beauftragt werden Doktor Roads zu finden.

Es wird spannend!

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.