Splitter Titel Mai 2019

Standard

  • Africa Dreams
    Von 1885 bis 1908 existierte in Zentralafrika der Kongo-Freistaat unter der souveränen Herrschaft und im persönlichen Besitz von König Leopold II. von Belgien. Nachdem er das Land unter dem Deckmantel der Philanthropie und der wissenschaftlichen Forschung hatte erkunden lassen, lenkte Leopold um auf einen politischen Kurs der aggressiven Ausbeutung. Mehrere Millionen Afrikaner starben durch diese sogenannten »Kongogräuel«. Ihr feines Gespür für historische Comics an exotischen Orten hat das Szenaristen-Ehepaar Charles spätestens mit »India Dreams« eindrucksvoll unter Beweis gestellt. »Africa Dreams« hat ein ungleich ernsteres Thema, das aus den Perspektiven verschiedener Zeitgenossen wie des jungen Missionars Paul Delisle oder des Forschers Henry Morton Stanley aufgefächert wird. Zeichner Frédéric Bihel illustriert aber auch die Magie von Land und Leuten und lässt den Zauber Afrikas aus den Seiten strahlen.
  • American Gods 3: Ich, Ainsel Buch 1 von 2
  • Aquarica Bd. 1: Roodhaven
    Roodhaven ist ein Hafenstädtchen am Meer wie so viele andere. Die Einwohner leben seit Generationen vom Walfang und im Rhythmus der Gezeiten und ihrer Traditionen. Das Auftauchen einer gigantischen Krabbe am Strand versetzt das Örtchen in helle Aufregung, nicht zuletzt da ein altes Schiffswrack mit dem Fleisch der Kreatur verwachsen zu sein scheint. Als der junge Meereskundler John Greyford sich der Sache annimmt, macht er eine noch verblüffendere Entdeckung: Das Wrack ist bewohnt! Ein junges Mädchen aus einer anderen Welt reist an Bord der Bestie. Ihr Name ist Aquarica, und sie ist gekommen, weil sie und ihre Familie in großer Gefahr schweben.
    François Schuiten und Benoît Sokal widmen ihren neuen Zweiteiler der Faszination des Meeres und den Geheimnissen der Tiefsee. »Aquarica« ist ein Werk im Geiste von »Moby Dick« und alter, maritimer Mythen und schließt sich nahtlos an das Œuvre von Riff Reb’s (»Der Seewolf«) an.
  • Broceliande – Der Wald des Kleinen Volkes 4: Das Grab der Riesen
  • Die drei Geister von Tesla 2: Die Verschwörung der wahren Menschen
  • Die Reise des Marcel Grob
    Marcel Grob, ein alter Mann von 83 Jahren, steht am 11. Oktober 2009 vor einem Untersuchungsrichter, um sich für sein Leben zu verantworten. Vor allem für den 28. Juni 1944, den Tag, an dem er mit 17 Jahren der Waffen-SS beitrat, wie 10.000 andere Elsässer auch. Aber tat er dies freiwillig, oder blieb ihm schlicht keine Wahl? Für die Beantwortung dieser alles entscheidenden Frage muss Marcel Grob eine Reise zurück in die Vergangenheit antreten, tief in die schmerzhaften Erinnerungen an seine Zeit als Soldat im Italienfeldzug, die ihn auch nach Marzabotto führte, zu einem der grauenhaftesten Massaker des Zweiten Weltkriegs…
    Philippe Collin und Sébastien Goethals erzählen die auf historischen Tatsachen basierende Geschichte eines französischen Jungen, der sich im Nachhinein fragen, fragen lassen muss, ob er nun ein Opfer des Naziregimes war. Oder vielmehr ein Kriegsverbrecher. Die Graphic Novel wird durch einen historischen Anhang ergänzt.
  • Die Treibjäger 2: Das Bluterbe
  • Elfen 21: Wiedergeburt
  • Es war einmal… das Leben 1: Das Herz
    „Es war einmal…“ geht weiter! Im zweiten Themengebiet der „Hallo Maestro“-Comicreihe reisen wir einmal quer durch unseren Körper. Vom Herzen über das Gehirn, Knochen und Skelett und in jeden noch so verborgenen Winkel. Das bewährte Rezept aus lehrreichen Visualisierungen und lustigen Episoden der liebgewonnenen Charaktere bleibt natürlich erhalten, und „Es war einmal… das Leben“ präsentiert sich komplett in modernen, kindgerechten Zeichnungen.
  • Lanfeust der Sterne 5: Die Bakterien-Safari
  • Meta-Baron 6: Namenlos, der Techno-Baron
  • Orks & Goblins 4: Sa’ar
  • Radius 1: Rebellion
    Tom Ravens, Tank, Surfer und Buster: Die »Hellhounds« sind eine Eliteeinheit der Regierung von Nova mit dem Auftrag, die Rebellen aus Avon unter Kontrolle zu halten. Seit einem folgenschweren Laborunfall ist ihre Arbeit deutlich gefährlicher geworden, denn ein künstliches Virus verwandelte einige der Aufständischen in eine vollkommen neue Lebensform: Die Infizierten verschmolzen mit Maschinen und wurden zu Cyborgs. Eine Anti-Infiltrationsmission der Hellhounds verläuft nicht wie geplant, und eine alte Bekannte von Tom setzt schicksalhafte Mechanismen in Gang…
    »Radius« ist das erste Comicprojekt der Konzeptkünstlerin Katrin Gal – besser bekannt als »Radacs«. Diese düstere, actiongeladene Sci-Fi-Dystopie liefert rasantes Tempo, perfekt gestylte Optik sowie nahbare – und gutaussehende – Charaktere.
  • Sherlock Holmes Society 3: Die Sünden des Sohns – Splitter Double
  • Vor dem Incal Gesamtausgabe
    John Difool, der berühmte Privatdetektiv der Klasse R, ist zurück! Also eigentlich war er nie weg, denn »Der Incal«, die genredefinierende Sci-Fi-Serie von Alexandro Jodorowsky und Jean »Moebius« Giraud, ist ein Werk für die Ewigkeit. Mit »Vor dem Incal« erzählt Jodorowsky zusammen mit Zoran Janjetov aus John Difools Jugendjahren: Wie er seinen treuen Begleiter, die Betonmöwe Dipo kennenlernte, auf den Metabaron traf und seine ersten tapsigen Schritte als Detektivazubi machte. Nachdem dieser Klassiker lange vergriffen war, bringt Splitter alle sechs Bände »Vor dem Incal« in einer hochwertigen Gesamtausgabe in der klassischen Kolorierung zurück – und unzensiert!
    304 Seiten für 59,80.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.